Main
Home
Newsarchiv
Newsletter
Gästebuch
Forum
Gewinnspiel
Geburtstag
Spiel
Allgemein
Bericht
Missionen
Fahrzeuge
Screenshots
Tipps
Cheats
Lösung
Tipps
Sonstiges
Downloads
Shop
Links
Impressum
Counter
seit 20.08.03
Mit freundlicher Unterstützung von geyer präsentieren wir euch hier die Komplettlösung
| Mission 1 | Mission 2 | Mission 3 | Mission 4 | Mission 5 | Mission 6 | Mission 7 | Mission 8 | Mission 9 | Mission 10 | Mission 11 |
| Mission 12 | Mission 13 | Mission 14 | Mission 15 | Mission 16 | Mission 17 | Mission 18 | Mission 19 | Mission 20 | Mission 21 |
| Mission 22 | Mission 23 | Mission 24 | Mission 25 | Mission 26 | Mission 27 |
Mission 1 (Unfall an Bahnübergang)
Entsendet zuerst ein Gerätewagen der Feuerwehr sowie 2RTWs und ein Abschleppwagen, in der Feuerwehr reicht 1 Normaler Feuerwehrmann, bei den RTWs reichen Sanitäter! Schalte zuerst das Bahnsignal auf ROT (Schaltkastenbild) dies kannst du an den Kasten einige Meter vor der Lok machen! Danach gibst du den Feuerwehrmann ein Metallschneider und läst ihn das Fahrzeug öffnen! Nun kannst du den verletzten Fahrer abtransportieren! Rette auch den Lokführer, der neben der Bahn liegt! Jetzt gibst du den Feuerwehrmann eine Motorsäge und lässt ihn den Baum fällen, trage ihn danach weg! Damit du mit den Abschleppwagen das Auto bergen kannst. Schicke nun alle Fahrzeuge zurück zur Basis!
zurück
Mission 2 (Elitesoldat bedroht Familie)
Schicke einen Polizeihelikopter mit einem Psychologen und einen Streifenpolizist zum Einsatzort! Befrag mit den Psychologe, den Soldaten, was er will! Flieg nun den Streifenpolizisten zur Insel oberhalb der Karte und las ihn eine Frau am Pool kontrollieren (Hilfescreen1)! Diese wird dir Sagen das die Frau des Soldaten auf einer Jacht ist! Fordere nun per Helikopter die Jacht zum anlegen auf (Hilfescreen2)! Lass die Frau an Land kommen, verhafte sie und bring sie zu ihren Mann! Danach sollte der Soldat aufgeben! Außerdem solltet ihr die Ehefrau erst ganz vom Schiff kommen lassen , bevor ihr sie festnehmt!
zurück
Mission 3 (Banküberfall)
Schicke ein Panzerwagen mit 1Psychologen, 1Schütze und 3Streifenpolizisten los. Sende den Psychologen zur Bank und bring gleichzeitig den Rest der Mannschaft zu der Autogarage im Süd/Osten! Gebe den Schützen eine Blendgranate! Park nun einen Fluchtwagen vor den Eingang der Bank. Die Entführer werden den Fluchtwagen nicht nutzen, sondern flüchten durch einen Tunnel bis zur Garage! Werfe nun die Blendgranate auf die Typen und verhafte jeden mit den Streifenpolizisten! Beeil dich mit den Verhaftungen da sonst die Geiselnehmer wieder Schießen! Solltest du es nicht mit einer Blendgranate schaffen, musst du noch einen Schützen mit Granate ausrüsten! Fahre die Entführer noch zur Basis! (Hilfescreen)
zurück
Mission 4 (Massenkarambolage auf der Autobahn)
Schicke erst mal 1Streifenwagen mit 2 Polizisten los, danach einen vollbesetzten Gerätewagen! Schicke auch gleich noch ein paar volle RTWs los! Nun stellst du zuerst, mit einen Polizisten, die Geschwindigkeitsbegrenzung ein (unten rechts neben der Autobahn findest du ein Schaltkasten dafür, Hilfescreen1). Danach stellst du ein Polizist neben der Autobahnabfahrt und gibst ihn den Befehl zum Autos umleiten! Gleichzeitig rettest du die Verletzten die auf der Straße rumliegen und schneidest die Autos mit Metallschneidern auf! Oben im Wald liegt auch noch ein Verletzter der sich gut versteckt hat (Hilfescreen2)! Wenn du alles gelöscht und alle Gerettet hast schleppst du die Autos mit Abschleppwagen ab! Achte auch auf unverletzte Personen die am Autobahnrand rumlaufen!
zurück
Mission 5 (Ölpipeline explodiert)
Schick einen Helikopter mit Sanitäter +Notarzt los, dazu 4-5 Tanklöschfahrzeuge, ein Ausrüstungsfahrzeug und ein Brückenbaufahrzeug! Rette zuerst den Schweißer mit dem Helikopterseil und lege ihn an einen Sicheren Ort ab, behandle ihn und flieg ihn zur Basis! Fahre 2Löschfahrzeuge ans obere ende der Pipeline und Befehl ihn zu löschen! Danach schickst du noch 2 ans untere ende, wo du erst mal einen Feuerwehrmann aussteigen lässt, um die Pipeline abzustellen (an einen kleinen Haus, Hilfescreen1)! Benutze alle Hydranten die du findest um den Wald zu kühlen! Fahre die Autos nun weiter hoch zum Feuer, aber nicht zu nah sonst gehen sie kaputt! Fahr immer näher ran, sobald du ein Feuer aus hast! Fahre nun ein Brückenbauauto zum Installationsort (Brauner Kreis auf Karte, Hilfescreen2) fälle aber zuvor noch den Baum mit Hilfe des Ausrüstungsfahrzeuges und trag ihn weg! Fahre dort mit einem Löschauto über den Fluss und lösche diesesWaldstück! Wenn du alle Feuer gelöscht hast und alle Verletzten gerettet hast, hast du gewonnen!
zurück
Mission6 ( Gasexplosion bei Polizei)
Schicke zuerst 1Heli mit einem Streifenpolizisten los und schnapp dir den geflohenen Häftling (hat Orangen Anzug!!) (Fluchtweg). Danach fährst du 2große Tlfs zum Einsatzort und löschst das Feuer! WICHTIG: bevor du damit anfängst musst du hinter den Gebäuden den Gashahn zudrehen (neben den Spielplatz ist ein kleines Haus. Schicke noch ein kleines Tlf und einen Gerätewagen zum Einsatzort! Das kleine Tlf bringst du zum Park hinter den Häusern und lässt es die Bäume löschen! Den Leuten aus den GW gibst du einen Schlauch, den sie im Park am Hydranten anschließen können, befehle ihn nun die Bäume zu löschen! Fahre außerdem die beiden Parkenden Autos weg, bevor sie Explodieren! Berge nun per Drehleiter den Verletzten im 2.Haus der in der 2.Etage liegt! Transportiere alle Verletzten von der Straße und aus den Häusern ab! (Hilfescreen1)
zurück
Mission 7 (Versuchsaffen entflohen)
Schicke zuerst 2 ABC-Autos zum Einsatzort sowie ein GW! Aber beachte das in den ABC-Autos nur ABC-Männer sein sollten! Diese Männer müssen nun alle Verseuchten einfangen und sie von nichtverseuchten fernhalten! Nehme nun 3Polizisten und lass sie am Gemüseladen (im Zentrum der Stadt) Bananen klauen! Diese legst du in die Käfige (stehen beim Labor!) Lade die Käfige auf LKWs und bringe sie zu den Affen! Der erste befindet sich in der nähe des Spielplatzes (Oben/Links) der muss aber nicht gefangen werden, kannst du aber! Sobald er im Käfig sitzt machst du ihn mit einem Polizisten zu und lädst den Affen samt Käfig wieder auf den LKW und bringst ihn zum Labor! Der zweite ist Westlich vom Labor (an der Kurve SCREEN Affe 2 ) und versteckt sich auf einen Baum, diesen solltest du zuerst fangen da der weg nicht zu weit ist! Fälle den Baum, nachdem du einen Käfig hingestellt hast und bringe den Affen auch zum Labor! Der 3. Affe ist komplizierter, er befindet sich auf einen Felsen neben dem Fluss (unten/links vom Fluss SCREEN Affe 3)! Scheuche ihn erst mit einen Heli auf den 3.kleinen Felsen im Wasser und fahre den Käfig auf die andere Seite des Flusses (aber nicht genau am Fluss, eher näher an der Straßenleitplanke)! Schicke nun einen Feuerwehrmann mit Axt zu einen im Wasser liegenden Baum in der nähe der Brücke und Schlag diesen ab! Nun wird der Affe den Fluss überqueren und du kannst ihn fangen! Bring ihn auch zum Labor! Nun hast du das Antiserum, bringe alle Verseuchten in die ABC-Autos und rette alle Verletzte! Halte die bereits entseuchten von den noch Kontanimierten fern! (Hilfescreen)
zurück
Mission 8 (Giftgasanschlag)
In dieser Mission geht es um Zeit, halte erst den fliehenden Terrorist auf (du erkennst ihn an dem Seuchenzeichen über dem Kopf) danach musst du schnellstmöglich das Giftgas abstellen die Verletzten entseuchen und sie in RTW-Busse stecken! Wenn alle Entseucht und gerettet sind, bringst du sie zur Basis! Fahre nun zum Parlament und Versuch den LKW vorm Parlament abzuschleppen, dabei werden wieder 2 Terroristen aussteigen und einen Giftgasanschlag verüben, erledige nun schnellstmöglich auch diese zwei und stelle das Gas ab, versuche dabei kein Auto zu zerstören da es sonst zu Bränden kommt (Hilfescreen1)! Entseuche nun alle und berge die Verletzten! Nun bringst du den Präsidenten (wartet hinter dem Haus des ersten Anschlags) zum Parlament! Wenn du alle Terroristen gestellt hast, alle Brände gelöscht hast und alle Verletzten gerettet hast ist die Mission jetzt zu ende! Ach ja, die LKWs dürfen nicht zur Basis gebracht werden da sie sonst Explodieren! ( Hilfescreen2)
zurück
Mission 9 (Magnetschwebebahn)
Lösche alle Brände nur mit Löschpanzern! Öffne das Tor was dir die zufahrt zum Flugfeld ermöglicht und kühle das Flugzeug! Achte darauf das die Brände nicht außer Kontrolle geraten! Rette alle Menschen aus den Feuer übersäten Terminal! Bei einen musst du erst einen kleinen Wagen wegschieben um ihn zu erreichen! Berge nun mit Metallschneidern die Verletzten aus den Wagons und den Bussen und bring sie zur Basis! Einen Wagon musst du erst mit dem Kran wegheben! Rette alle und bring sie zur Basis!
Wichtig ist, sofort das ausbreiten des Feuers zu verhindern!(Hilfescreen1, Hilfescreen2)
zurück
Mission 10 (Autobahnerpresser)
Schicke zuerst ein Tlf hin, danach Löschst du alle Brände und befreist die Verletzten mit Metallschneidern! Transportiere nun alle Verletzten sowie die Autofracks ab! Nun stelle ein Polizeihelikopter mit Polizisten weit weg von den Brücken auf, und warte bis der Erpresser kommt! Der Erpresser geht zur 2. Brücke von oben (richtige Brücke) schaut erst von ihr runter, geht dann noch mal auf die Straße, nimmt sich einen Gullydeckel und jetzt musst du zugreifen, verhafte ihn bevor er den Gully wirft! Du musst ihn nicht erschießen, Verhaften reicht!
zurück
Mission 11 (Putschversuch)
Achtung, der Panzer schießt! Fahre alle deine Polizei Einheiten um den Regierungspalast rum zur linken Seite! Nehme auch 2 Feuerwehren mit die dann die Straße unten links vom Palast blockieren sodass der Panzer erst Außenrum fahren muss (Infoscreen)! Außerdem kann man mit Straßensperren verhindern das der Panzer zum Tor fährt! Schieß nun solang auf den parkenden Tanklaster, bis er explodiert und ein Loch in den Zaun reist! Begebe dich nun auf das Gelände und gehe zum Haupteingang! Stürme nun mit Schützen den Haupteingang des Gebäudes und erschieß den 1. Wachmann! Bahn dir nun mit Hilfe von Scharfschützen und Normalen Schützen den weg zum Zimmer des Generals (ganz oben das 2.) (Zimmer des Chefs)! Verhaft ihn und fertig ist auch diese Mission!
zurück
Mission 12 (Gefängnismeuterei)
Direkt zu Beginn der Mission fliehen drei Häftlinge. Einer in westlicher Richtung (Ziel: Jagdhütte im Wald), einer nach Süden (will so schnell wie möglich 'raus aus dem Einsatzgebiet) und einer nach Osten (flieht durch den Wald, bis er an der östlichen Straße, die in die Stadt hinein führt, ankommt. Dort steigt er in einen vorbei kommenden Wagen ein ... Am besten schnappt man ihn sich vorher).(Screen)
Der dritte Häftling, also der "Ostflüchtige", kommt auf seinem Weg durch den Wald ganz nahe an einem vierten Flüchtling vorbei, der sich am Rande einer kleinen Lichtung hinter einem Baum versteckt. Hier hilft es, mit einem Heli über dem Wald zu kreuzen; der 4. Häftling wird sein Versteck verlassen, wenn ihm der Heli zu nahe kommt.
Ein 5. Häftling steht bei der Jagdhütte im westlichen Wald, ein 6. Häftling versteckt sich auf einer kleinen Insel mitten im Fluss, nordwestlich des Gefängnisses.
Wenn man nicht aufpasst, fliehen im Verlauf der Mission aus dem Gefängnis aber noch weitere Häftlinge (insgesamt versuchen es 5 Mann). Also: Augen auf und mögliche Fluchtwege entweder gut überwachen oder sperren.
Oder ihr versucht es so:
1. Zuerst einen Polizeiheli mit 4 Polizisten oder Schützen losschicken und die 4 entflohenen Sträflinge einfangen. Einer flieht südwestlich, einer südöstlich, einer nach Norden zu Jagdhütte und ein weiterer steht südlich vom Knast im Wald und flieht erst, wenn er aufgespürt wird. Evtl. dazu Bild wegzoomen. Schnellstens die beiden Meuterer auf dem Wachturm mit Scharfschützen ausschalten und das äußere Tor durch einen Schützen oder Polizisten schließen. In der Folge wird dieses Tor dann nur aufgemacht, wenn Einsatzfahrzeuge durchmüssen.
Zur Brandbekämpfung 2 große TLF losschicken, dabei nicht soweit in den Innenhof fahren. Wenn man wartet, bis der Meuterer auf dem Innenhof durch Hitzeeinwirkung verletzt wird, erspart man sich unnötigen Ärger. Verletzte JVA-Beamte mit der RTH-Winde aufnehmen, nach draußen bringen und ärztlich versorgen, am besten R-Bus. In der Zwischenzeit kann der bewaffnete Meuterer an der Jagdhütte neutralisiert werden.
3. Sobald das Feuer einigermaßen unter Kontrolle ist, mit Schützen und Scharfschützen auf den Innenhof fahren und die beiden Zellenblocks stürmen. ACHTUNG!!! In beiden Zellenblocks befinden sich sowohl bewaffnete Meuterer als auch verletzte Schließer.
4. Sobald auch diese Situation entschärft ist, einen Scharfschützen im Uhrzeigersinn um den Block zur Säuberung herumschicken, erst die beiden auf dem westlichen Wachturm, dann auf dem nördlichen Wachturm ausschalten, die Geisel (Gefängnisdirektor???) per finalem Rettungsschuss befreien und dann noch einen bewaffneten östlich des Blocks ausschalten.
5. Sobald alle bewaffneten Meuterer tot, verletzt oder festgenommen und alle verletzten in ärztlicher Behandlung sind, ein paar leere MKW anfordern und alle orangefarbenen Häftlinge einsammeln und abtransportieren. Den auf der Insel per Polizist mit einem Boot holen.
zurück
Mission 13 (Gill Bates)
Fahre zuerst mit einem Boot zur westlichen Insel und schieß die 2 "Flussbewacher" auf der gegenüberliegenden Seite ab, danach sicherst du die Kirche mit Straßensperren! Nun umstellst du die Höhle die sich ganz oben befindet, gebe den entführen nun ihren Fluchtwagen, sobald sie über die Straßensperren fahren erschießt du sie! Nach einer Weile kommen auch die Entführer aus der Höhle, erledige diese und rette Gill Bates, bring alle Verletzten zur Basis! (Hilfescreen)
zurück
Mission 14 (U-Boot)
Fahre mit einem Boot zum U-Boot und versuche die Raketen zu öffnen, nachdem dann die Meldung kam das du einen Code brauchst gehst du zum Konsulat der Russen (Gebäude mit Flaggen) und holst ihn dir ab! Danach öffnest du die Raketen, birgst die verletzten und löschst das Boot bevor die Raketen abbrennen, danach entseuchst du alle und entschärfst die Raketen indem du auf ihre köpfe klickst!(Hilfescreen1, Hilfescreen2)
zurück
Mission 15 (Gefängnisverlegung)
Versuch zuerst die roten Parkenden Autos zu blockieren damit sie dich nicht angreifen, aber such sie , sie sind gut versteckt, danach durchsuchst du immer eine Häuserzeile nach Terroristen und läst den Transporter folgen, dies wiederholst du solang bis er am Ziel ist! ACHTUNG: In den Kamerawagen vor dem Gerichtsgebäude befinden sich auch 3Teroristen! Du brauchst keine Verletzten abzutransportieren, du musst nur den Gefangenen zum Gericht bringen! Sollte der Transporter unterwegs eine Reifenpanne haben kann ein Feuerwehrmann oder ein Polizist den Reifen wechseln. (Hilfescreen)
zurück
Mission 16 (Atomkraftwerk)
Sperre zuerst die Landstraße, danach Fang den Verseuchten der Richtung Stadt läuft! Beginn nun mit den löschen und stell in den Orangen Häusern die Reaktoren ab, Schlepp die Autos ab die, die zufahrt zum Wasserrad versperren, nun Dreh den Wasserhahn zu, lösche alle Brände, entseuche alle Menschen, und rette alle Verletzten! (Hilfescreen)
zurück
Mission 17 (Satellit)
Schicke 1 Boot und mit einem Scharfschützen und mehreren Schützen sowie zum Einsatzort, fahre sie zur Insel und las sie die Wachen am Haupeingang ausschalten, danach kannst du das Funkgerät des Mannes in der Mitte benutzen um die Wachen aus den Häusern zu locken! Gehe nun durch den Wald bis an die Schiene, erledige alle Hindernisse! Wenn der Zug mit den Containern abfährt musst du das Signal auf ROT stellen! Erschieße alle Wachen und kontrolliere die Container! (Hilfescreen)
zurück
Mission 18 (Hindenburg2)
Mit den bereitstehenden Polizisten die Landebahn von den Personen frei machen (Landepoller nicht auslegen, da die Hindenburg sowieso abstürzt). Bevor die Hindenburg abstürzt (ca. 6 Minuten vor Countdownende) noch schnell einen Löschpanzer und einen Gerätewagen zur Einsatzstelle schicken, und einen der TLFs links unterhalb des Treibstofflagers positionieren. Sobald das Schiff abgestürzt ist, weitere 5 Löschpanzer nachalarmieren und die bereits vorhandenen Löschfahrzeuge zur Brandbekämpfung schicken. Achtung: Normale TLFs nicht zu Nahe bringen!!! Mit einem Löschpanzer sollte unbedingt die linke Seite der Hindenburg gekühlt werden, damit die Kanzel nicht abbrennt. Die Brände am Wald (oberhalb des Treibstofflagers) kann man zunächst immer mal mit einem Löschflugzeug löschen, bis man einen Löschpanzer oberhalb des Treibstofflagers positioniert hat. Aufpassen, dass der Tower nicht in Brand gerät, da dort zwei Personen geflüchtet sind, und diese sonst verletzt werden und dann abtransportiert werden müssen! Während der Löscharbeiten befreie mit der Rettungsschere die eingeschlossenen Personen in der Kanzel. Diese werden dann zu dem kleineren Luftschiff laufen. Nimm einen Feuerwehrmann und löse die Seile (ohne Gerät). Nun musst du nur noch warten, bis die Hindenburg gelöscht ist. Dies wird sehr lange dauern, also keine Sorge. Achte aber immer wieder auf das Treibstofflager und den Wald. Solltest du doch Verletzte haben, so müssen diese natürlich abtransportiert werden.

by Thomas Mühl (Hilfescreen)
zurück
Mission 19 (Supertanker brennt in Hafen)
Stationiere viele Tlf in den Raffinerieanlagen, und lösche das Schiff mit 2Löschschiffe, rette mit einem Boot die im Wasser treibenden, du kannst nicht auf das Schiff also musst du alle verletzten per Hubschrauber vom Boot holen! Neben den halb eingestürzten Gebäude sind auch noch Menschen von Trümmern verschüttet, diese muss man mit Hunden suche da man sie sonst nicht sieht! (Hilfescreen)
zurück
Mission 20 (Zug gegen Brücke gerast)
Stelle zuerst den Strom ab (Stromkasten in der nähe der kleinen Brücke) und öffne dann das Wasserstautor! Beginn nun die Verletzten zu bergen indem du mit Metallschneidern die Fenster zerstörst! An einen Wagon kommst du nur ran, wenn du per Kran ein Trümmerteil weghebst! Die Menschen, die noch unverletzt rum stehen, müssen zuerst vom Psychologen behandelt werden, und können erst danach weggebracht werden! ACHTUNG: Nach einer weile stürzt die Brücke ein! Transportiere alle Verletzten in Busse ab! Den im Fluss liegenden Wagon erreichst du nur mit dem Boot! Nachdem die Brücke eingestürzt ist kannst du in den Wagon der oben drauf liegt ein Loch schneiden und daraus viele Verletzte holen!
Wenn du alle verletzten gerettet hast und sie zur Basis gebracht hast, ist die Mission beendet! (Hilfescreen)
zurück
Mission 21 (Vulkanausbruch)
Die Zeit reicht nicht um alles zu evakuieren also evakuiere nur wichtige stellen! Besonders wichtig sind die Eigenheime die ganz oben/links stehen da dort eine Giftgasspalte aufgeht. Auch wichtig ist es das du die Kirche evakuierst und den Parkplatz im Süden der Stadt, wenn du dann immer noch Zeit habt kannst du noch Passanten auf der Straße einsammeln! Aber vergesse nicht das die Evakuierten noch vor den Ausbruch das Einsatzgebiet verlassen haben müssen! Nach dem Ausbruch musst du sofort mit der Brandbekämpfung beginnen und die Fabrik im Osten schützen! Um die Spalte zu schließen musst du den Fels mit der Planierraube davor schieben, sollten dabei Menschen verseucht werden müssen dies Entseucht werden! Kontrollier die Straßen auf verletzte! Wenn du es nicht geschafft hast alle oben genannte orte zu evakuieren musst du auch da nach verletzten suchen! Wenn alles gelöscht und alle gerettet wurden sind ist die Mission fertig! (Hilfescreen1, Hilfescreen2 )
zurück
Mission 22 (Hochwasser)
Auf der oberen Flussseite müssen alle Sandsäcke an die Dämme ums A-Kraftwerk gelegt werden, auf der anderen seit siehe hier: HIER KLICKEN
Nach der Flut sofort alle ertrinkenden bergen und abtransportieren und mit den Booten die Fässer angeln!
zurück
Mission 23 (Komet)
Als erstes musst du mit 4Bussen die Krankenhäuser evakuieren, danach sperrst du die Hauptstrasse in beiden Richtungen! Nun kannst du viele Löschpanzer in der nähe des Bahnhofes aufstellen weil da ein Teil des Kometen abstürzt. Der 2. Teil stürzt entweder in der nähe des Südlichen oder des Nördlichen Krankenhauses ein, da man das biss kurz vor Schluss nicht weis sollte man die Einheiten für diesen Einschlag auf der Hauptstraße parken und sie erst losschicken wenn man weis wo der Komet einschlägt! Nachdem der Komet eingeschlagen ist muss man sofort alle Brände löschen, die verletzten können warten! 4Verletzte liegen auf der Straße vorm Bahnhof! Mehr gibt es normalerweise nicht! Um die Mission erfolgreich abzuschließen muss man am Ende noch ein Löschflugzeug über den Krater schicken (den beim Bahnhof) damit sich der Staub legt. WICHTIG: Diese Mission nicht Laden oder Speichern da sie sonst wegen eines Bugs nicht endet! (Hilfescreen)
zurück
Mission 24 (Flugzeugentführung)
Lösche erst alle Brände und berge alle Verletzte! Es fliehen 2 Terroristen, einer geht in den Wald unterhalb des Flugzeugs der andere geht Richtung Baustelle! Hier klicken für Fluchtweg. Hol dir den Botschafter in dem Haus mit den Flaggen, er fährt mit seinen eigenen Auto hin, bring dann noch den Präsidenten vorm Reichstag in Sicherheit! Bring den Botschafter mit einer Drehleiter ins Flugzeug! Gebe ihn den Fluchtwagen, sobald sie aus dem Flugzeug kommen knallst du sie ab! (Hilfescreen)
zurück
Mission 25 (Aliens)
Nehme jede menge Feuerwehrleute mit Motorsägen und zersäge die Aliens bevor sie zu ihren UFO zurück kommen! Achte darauf das die Feuerwehrleute immer in großer Stückzahl angreifen das sie sonst alle weg gebiemt werden!
zurück
Mission 26 (Shuttleabsturz)  ©Eltefa
Schickt zuerst 4 Tanklöschfahrzeuge los und löscht mit denen das untere Feuer, danach 2 Löschpanzer welche das Shuttlestück oberhalb des Wohngebietes löschen. (Ihr müsst ein bissel suchen um das Stück vom Schiff zu finden) Achtet darauf das die Feuer nicht auf Benachbarte Häuser übergreifen! Ruft nun noch 2-3 ABC Fahrzeuge mit voller ABC Besatzung und 3 Rettungshubschrauber, dazu noch das kleine Boot (wenn ihr mehreres auf einmal machen könnt schickt das Boot lieber gleich am Anfang mit los) auf dem Tieflader. Außerdem noch 2mobile Krankenhäuser, und 2 Streifenwagen. Mit dem Boot müsst ihr schnellstmöglich die Besatzung aus dem Wasser retten und sie in ein mobiles Krankenhaus bringen. Gleichzeitig müsst ihr die 3 verletzten (besonders die verstrahlten) mit den Hubschraubern aufheben und auf der Straße zum wasser nach unten bringen, dort können sie dekontaminiert und von Ärzten behandelt werden. Schafft alle Personen vom Kopf des Shuttles weg bevor sie verstrahlt werden können! 4 Personen halten sich unverseucht in der nähe des Kopfes auf, und müssen aufgehalten werden bevor sie zu nah ran kommen. Bei der Baustelle sind auch noch einige Menschen die vor der Strahlung gerettet werden müssen, schafft diese weg und entseucht notfalls alle noch Kontaminierten. (Hilfescreen 1, Hilfescreen 2, Hilfescreen 3)
zurück
Mission 27 (Feuerwalze)  ©Eltefa
Legt keine Brandschneisen, dies dauert zu lang um dann noch das Feuer kontrollieren zu können. Ihr müsst schnellstmöglich alle Leute im Wald und am Haus abführen. Die Stadt muss unbedingt unversehrt bleiben. Nach ca. 30 min bricht das Feuer rasend schnell aus. Alarmiert Einheiten nach (am besten viele TLFs und Löschpanzer). Schickt auch Flugzeuge um zu verhindern das das Feuer auf die Siedlung übergreift. Die Tanklöschfahrzeuge müssten ohne Probleme mit den Feuer fertig werden, Grenzt es am besten von allen Seiten ein damit es sich nicht mehr ausbreitet. Ihr müsst verhindern das euch an irgendeiner Stelle das Feuer außer Kontrolle gerät, Problemstellen könnt ihr per Flugzeug sichern. Sobald alles gelöscht ist ist die Mission geschafft.
zurück